Professor Fröhlich

wir halten abstand

Professor Fröhlich das kontaktlose Kinderprogramm

 

 

Professor Fröhlich hat 10 Jahre als Klinikclown im städtischen Klinikum Dessau

gearbeitet.

Seine dort gesammelten Erfahrungen, setzt er in diesem Programm um.

 

Das Kinderprogramm wurde so gestaltet, dass er auf Abstand geht.

Der Sicherheitsabstand von 2,50 Meter wird eingehalten.

Aktuell holt Professor Fröhlich keine Kinder auf die Bühne und geht mit Spaß auf die Themen Hygiene und Abstand ein.

Er hat Corona clownesk verpackt, so dass die Kinder spielerisch lernen, mit dieser Problematik umzugehen.

 

Folgende Themen werden umgesetzt:

 

- Abstand halten

- Händewaschen

- Viren machen uns Krank

- Trinke nicht aus fremden Bechern

- Wir fassen uns nicht ins Gesicht

- Hygiene beim Husten und Niesen

 

Spieldauer: ca. 40 Minuten.